Für Energie, Ausdauer und innerliche Glücksgefühle am Morgen hilft Rosmarin in Kombination mit Zitrone und Wasser. Probiere es aus und entdecke deine inneren Kräfte.

Mit diesem Artikel erhältst du ein köstliches Rezept, sowie nützliche Infos zur Zitronenfrucht und Rosmarinpflanze.

Wenn sich zwei Heilpflanzen miteinander vereinen entsteht eine Mischung, welche die Sinne betört. Seit jeher gilt die Pflanze aus dem Mittelmeerraum als beliebtes Gewürz. Neben seiner Eigenschaft den Speisen eine mediterrane Note zu verleihen, schenkt er als Öl verwendet Gesundheit. Seine heilende Wirkung machte ihn auch bei den antiken Griechen beliebt, weshalb er dort Liebesgöttin Aphrodite geweiht wurde.

Auch der gelbe Sonnenschein Zitrone (arabisch ليمون,) stammt aus dem Mittelmeerraum und schenkt uns mit seinen unzähligen Eigenschaften Vitalität. Zu Zeiten der Seefahrt wurde die Zitronen wegen Ihres hohen Vitamin C Anteil als Grundausstattung auf hoher See eingepackt. Die damaligen Seefahrer litten an Vitamin C Mangel, der einzig und allein durch die gelbe Frucht behoben werden konnte.

Eigenschaften Rosmarin:

  • Milderung bei Erschöpfungszuständen
  • anregend
  • antibakteriell
  • entspannend
  • entzündungshemmend
  • krampflösend
  • und noch mehr…

Eigenschaften Zitrone:

  • belebend
  • beruhigend
  • blutreinigend
  • harntreibend
  • schleimlösend
  • stärkend
  • perfekt bei Frühjahrsmüdigkeit
  • und noch mehr…

Dein Rezept für Energie am Morgen

Zeichnung, Draw, Fot, Wasser, Gesund, Lebensmittel, Healthy Life
Illustration: Latifa Warrelmann Zitronen-Rosmarin Wasser

1 Zitrone

4 Scheiben Ingwer

8 Blätter Rosmarin

0,75 Liter aufgekochtes Wasser

1 Teelöffel Honig

Koche Wasser auf. Während das Wasser kocht kannst du dich mit der Vorbereitung deines Energiedrinks beschäftigen. Schneide hierfür die Zitrone in zwei Hälften. Gebe den Saft in eine Karaffe oder einen anderen Behälter deiner Wahl. Anschließend schneide von einer Ingwerwurzel 4 dünne Scheibe ab und auf in das Behältnis. Ist das geschafft, fehlt nur noch das heiße Wasser und der Honig. Gieße über den Zitronensaft, die Rosmarin-Blätter und den Ingwer das heiße Wasser bis zum Rand. Verfeinere das Wasser mit einem Teelöffel Honig. Lasse das Wasser für circa 4-10 Minuten ziehen. Durch das heiße Wasser entfalten sich die Inhaltstoffe schneller, wodurch durch schneller an deine Energie gelangst. Außerdem schenkt es am Morgen ein wohliges Gefühl.

Hier ein paar Karaffen, welche sich für den täglichen Gebrauch optimal eignen:

Zitrone, Gesundes Leben, Preiswert, Trinken,
Design: Latifa Warrelmann

Karaffen Alternative:

Ich nutze gerne meine alten Glasflaschen (max. 2,99€) – im Supermarkt mit einem leckeren Bio-Getränk erhältlich. Diese spüle ich einfach aus und verwende sie für meine Getränke. Stört dich das Etikett? Kein Problem, einfach die Falsche in ein heißes Wasserbad für 10-20 Minuten tauchen. Dann das Etikett vorsichtig ablösen. Die restlichen Klebespuren mit einem Schwamm entfernen. Da die meisten Getränke-Glasflaschen einen Deckel besitzen kann ich meine “Fit-Werd-Tee`s” am Abend vorher vorbereiten und bei Bedarf im Kühlschrank aufbewahren.

Honig Alternative:

Kannst du aus ethnischen Gründen keinen Honig verwenden? Möchtest du auch auf Industriezucker verzichten oder einfach an Geld sparen? Dann empfehle ich dir Honig selbst herzustellen. Zum Preis von 2,19€ erhältst du zwei Gläser Bio-Wald-Honig für deinen Tee. Das macht rund 1,10€ pro Honig. So günstig bekommst du kein gesundes chemiefreies Süßungsmittel, oder?

Folge CrazyLife für das Rezept des ultragünstigen gesunden Wald-Honigs. Nächste Woche Samstag erscheint das Rezept.

Ungespritzte Zitronen:

Werde selbst zum Bauer und ernte deine eigenen Zitronen. Kaufe dazu einen Zitronenbaum deiner Wahl, pflege und liebe ihn und du wirst sehen, die Zitronen werden himmlisch schmecken.

#lebelangundinfrieden #gesunderenergydrink #ZitroneRosmarinbombe

Ich freue mich auf deine Abo. Peace and Love
error
   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.