Meditation: der Gang hinaus in die Natur befreit mich jeden Tag. Um von dem Alltagstress herunterzukommen, begebe ich mich hinaus in die Wälder und Felder. Dort nehme ich dann an einer Stelle – ganz nach meinem Gefühl – platz. Ich schließe meine Augen, atme ein und aus. Dabei sauge ich meine Umgebung auf, lausche auf die Geräusche meiner Umwelt, schalte meine Gedanken ab, bis ich nach einer gewissen Zeit in den Zustand des ALLSEINS falle. Ich werde leicht, mein ich löst sich auf und wird zum Teil des Ganzen. Irgendwann schießen Bilder durch mich hindurch, die eine Antwort auf die Fragen bildet, die ich zuvor in meinem Kopf hegte. Liebe erfüllt mich und ich weiß, dass alles zu seiner Zeit geschieht, dass alles ist, wie es ist – und das ist gut so….!

Als ich vor einer Woche auf der Straße am Waldesrand meditierte schossen mir Worte voller Dankbarkeit in den Kopf, die ich mit euch teilen möchte. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen seiner inneren Liebe ein Stück näher zukommen. Vor einigen Jahren, als ich selbst nicht in der Lage war, meiner Dankbarkeit Ausdruck zu verleihen, hörte ich Affirmationen und Mantras an. Diese halfen mir meine tief in mir verborgene Liebe und Dankbarkeit nach außen zu holen und meine negativen Gedanken aus meinem Bewusstsein zu entfernen. Daher möchte ich diese Heilung zurückgeben und mit allen diese Worte teilen, die auf dem Weg zu einem friedvollen Sein sind.

Peace, Love and Respect. <3

#AffirmationenderDankbarkeit #Mantren #Gebet #pfaddesfriedvollenkriegers #peacefullwarrior

Ich freue mich auf deine Abo. Peace and Love
error
   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.